Für die Ber­ne­rin­nen und Ber­ner

Infrastrukturvorhaben sind nicht nur eine Herausforderung für die Mitarbeitenden von Energie Wasser Bern. Sie stellen zuweilen auch die Geduld der Bevölkerung auf die Probe. Eine frühzeitige, gezielte und transparente Baustellenkommunikation sorgt für gegenseitiges Verständnis.

fuer-bern-versorgungssicherheit-teaser

Ver­sor­gungs­si­cher­heit als obers­tes Ziel

Ein systematisches Instandhaltungsmanagement der Infrastruktur ist der Garant für eine sichere und zuverlässige Grundversorgung der Stadt Bern. Dazu gehört die Sanierung der Werkleitung in Koordination mit der Stadt Bern, beispielsweise im Rahmen des Projekts «Dr nöi Breitsch» aber auch der Neubau von Anlagen wie das «Unterwerk Riedbach».

fuer-bern-gaswerkareal-teaser

Ener­gie Was­ser Bern sa­niert das Gas­werka­re­al

Im August starteten die Sanierungsarbeiten auf dem Berner Gaswerkareal. Das Gelände soll voraussichtlich 2024 in einem einwandfreien Zustand für eine attraktive Überbauung zur Verfügung stehen.

fuer-bern-im-besten-licht-teaser

Bern im bes­ten Licht

Die Anforderungen an die Berner Stadtbeleuchtung sind vielfältig. Sicher, sparsam aber trotzdem auch stimmungsvoll. Dank verschiedener Optimierungsmassnahmen konnte die Energieeffizienz in den vergangenen Jahren stark verbessert werden.

fuer-bern-trinkwasser-teaser

Ein­wand­frei­es Trink­was­ser für Bern

Das Berner Trinkwasser hat einwandfreie Qualität. Innovative Unterhaltsverfahren und die frühzeitige Sanierung der Leitungen leisten einen wichtigen Beitrag zur Versorgungssicherheit.

fuer-bern-baeretower-teaser

Wärme und Kälte für das höchs­te Ge­bäu­de im Land

Beim Anlage-Contracting für die Wärme- und Kältversorgung übernimmt Energie Wasser Bern die Planung, Realisierung und den Betrieb der Anlagen. So wird auch das höchste Wohngebäude der Schweiz, der Bäre-Tower, künftig zuverlässig mit effizienter Energie von ewb versorgt.

fuer-bern-ladenetz-teaser

La­de­netz für Elek­tro­mo­bi­li­tät in­tel­li­gent und sys­te­m­op­ti­miert aus­bau­en

Der Bedarf an Lademöglichkeiten für die E-Mobilität wird künftig enorm steigen. Energie Wasser Bern testet verschiedene neue Konzepte im öffentlichen Raum, u.a. die Möglichkeit, E-Fahrzeuge künfitg an den Strassenlaternen zu laden.

Elektrizitaet-Teaser

Dank in­tel­li­gen­ten Strom­zäh­lern mehr Trans­pa­renz über den ei­ge­nen Strom­ver­brauch

Der Bund schreibt vor, dass die Schweizer Netzbetrieber bis 2027 herkömmliche Stromzähler durch songenannte Smart Meter ersetzen müssen. Energie Wasser Bern ersetzt bis 2026 rund 80’000 intelligente Stromzähler im Versorgungsgebiet.

fuer-bern-nachhaltige-telekommunikation-teaser

Nach­hal­tig­keit in der Te­le­kom­mu­ni­ka­ti­on

Nachhaltigkeit hat für Energie Wasser Bern auch im kurzlebigen Telekommunikationsgeschäft Priorität. Nicht mehr benötigte Router und TV-Boxen werden durch ewb gereingt, aufgefrischt und wieder eingesetzt.